Die Welt verändert sich und mit ihr die Aufgaben

MOVING TARGETS CONSULTING

Die Men­schen und die Sti­le, wie Men­schen heu­te kom­mu­ni­zie­ren, haben sich durch die digi­ta­le Ver­net­zung auf tief­grei­fen­de Wei­se ver­än­dert. Die Gren­ze zwi­schen Arbeit und Frei­zeit ver­schwin­det zuneh­mend. Bei mtc.berlin arbei­ten fast 100 Fach­kräf­te und Füh­rungs­kräf­te nicht nur kom­plett elek­tro­nisch, son­dern auch auf indi­vi­du­el­le Art und Wei­se zusam­men. Unse­re neue Tech­no­lo­gie schafft zuneh­mend indi­vi­du­el­le Struk­tu­ren.

Stän­di­ge Ver­än­de­run­gen und Bewe­gun­gen bestim­men den heu­ti­gen All­tag und mitt­ler­wei­le auch die Gebäu­de, in denen wir arbei­ten. Wir haben des­halb Räu­me geschaf­fen für kol­le­gia­len Aus­tausch, für orga­ni­sa­to­ri­sche Kon­zen­tra­ti­on, für akti­ve Ent­span­nung, für best­mög­li­che Lei­stung. So ist jeden­falls unser Plan. Und es geht wei­ter, denn nur ein schlech­ter Plan erlaubt kei­ne Ver­än­de­run­gen.

Ja, es geht noch mehr. Denn unse­re zen­tra­le Auf­ga­be ist es, Sie dabei zu unter­stüt­zen, das ent­hal­te­ne Wis­sen in Mil­lio­nen Patent­da­ten für Ihre Zwecke opti­mal zu nut­zen. Ob für die Patent­über­wa­chung oder Patent­re­cher­che, zur eige­nen Tech­no­lo­gie­über­wa­chung oder Wett­be­werbs­be­ob­ach­tung.

Create. Destroy. Rebuild.

I saw it on the back of a jacket on my way to lunch today. It see­med qui­te fit­ting to the cur­rent sta­te of the English clas­ses here at mtc. After working long and hard to crea­te a plan that could suc­cess­ful­ly accom­mo­da­te everyone’s English levels and busy work sche­du­les, I destroy­ed it. I intro­du­ced the Fle­xi­ble English Plan.…

The Once Around

I have a weird habit of having to brand ever­y­thing or give ever­y­thing some dumb/creative name. Work­shops can’t sim­ply be cal­led work­shops. They have to be som­e­thing cle­ver like the in.site series or the apt­ly named WHEW! May­be it is my Ame­ri­can blood. Ever­y­thing needs to be mar­keta­ble! I also love giving ever­y­thing ridi­cu­lous­ly nar­row time…