sitecore_Schulung

mtc im Lernfieber

Es ist Dienstag, zweiter Tag der Sitecore-Schulung bei mtc. 11 Teilnehmer und ein Trainer sitzen im Besprechungsraum, vor ihren Gesichtern der riesige, neue Bildschirm, auf dem die Präsentationen ablaufen. „Context Item vs. Data Source Item“ heißt eine Überschrift. „Adding a controller rendering definition item“ eine andere.

Durch die verschlossenen Türen dringen Gelächter, Stimmen und das Brummen der Kaffeemaschine von der Lounge in den Raum. Timo sagt in einer Pause: „Das wirkt einfach tierisch laut, wenn man sich konzentrieren muss.“ Sein Kommentar macht deutlich: Bei dieser Schulung geht es um etwas.

Es geht um die Sitecore 8 Zertifizierung, darum, dass wir weiterhin mit dem Content-Management-System sitecore arbeiten können und fit im Thema bleiben.

In den Übungsphasen läuft es ab wie in der Schule. Der Trainer weist an: „Bis Seite 130.“ Die Teilnehmer grummeln: „Oh, viel!“ Chris hat schon vorgearbeitet. „Streber“ murmelt einer. Dann hört man nur noch das Klicken und Klacken der Tastaturen.

Die Köpfe sind zu den Bildschirmen vorgebeugt, auf denen rote, blaue und schwarze Programmierschriften flimmern. Das Lernfieber ist spürbar. Bloß den Anschluss nicht verlieren, dranbleiben! Zwischendurch unterbrechen Fragen die stille Konzentration: „Wie kann ich die Language wechseln?“ „Wie bekomme ich einen Dialog?“

Antworten gibt’s vom Trainer. Später in der Prüfung dann von uns selbst.

Tschakka!

 

Zeichnung von Yara Pavel

 

Teilen Sie diesen Post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email