Meeting_Strategie

erstes Date

An diesem Montag hat sich zum ersten Mal unser Management-Kreis zusammengefunden. Der Kreis war beinahe tatsächlich ein Kreis, bestehend aus 9 Menschen und einem Hund im (verschobenen) Mittelpunkt. Das Meeting hat in diesem Format zum ersten Mal stattgefunden. Die Idee dazu kommt von den vergangenen Strategietagen: im engen Führungskreis über unsere Managementprinzpien sprechen und anschließend mit allen Kollegen über diese Prinzipien diskutieren.

Denn heißt Führen nicht genau das? Miteinander zu reden? Ein gemeinsames Verständnis von Begriffen zu erlangen?

Arne spricht in der Runde über sein Verständnis von Helfen: Etwas tun, das in einem bestimmten Moment notwendig ist. Der Moment ist entscheidend. Ein Kind von der Straße zerren, wenn ein Auto angebraust kommt, dem Kollegen zuhören, wenn er sich frustriert fühlt oder aber auch diesen Kollegen in den Frust schicken, damit er selbst fühlen kann, was ihn bremst. Helfen hat viele Gesichter, aber nach Arnes Verständnis ein Ziel. Das Ziel, zu befähigen. Helfen bewirkt Expansion. In diesem Sinne könnten sich die Führungskräfte von mtc als Lehrer verstehen.

Im morgen anstehenden Allhands erweitern wir den Gesprächskreis.

Mal sehen, welches Thema dann den Mittelpunkt bildet…

 

 

Teilen Sie diesen Post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email