IMG_1414_2

Flugobjekt gesichtet

Ein Surren am Ohr, ein Blinken im Augenwinkel, ein Lufthauch im Gesicht…

Was war das?

Am 22. Januar wurde unser Office zur Start- und Landebahn für diverse Flugobjekte.

Grund für dieses außergewöhnliche Ereignis war unser Spieltrieb. Mehrere Drohnenbegeisterte verwandelten unsere Büroräume in Testzonen für große, kleine und klitzekleine Drohnen. Es wurde probiert und getüftelt. Mit der FPV-Brille kann man die Drohnen sogar in Räume steuern, in denen man selbst gar nicht anwesend ist. Ein verrücktes Gefühl!

Hier ein Einblick in unser Büro an einem Sonntagmittag…

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email